ESTILL VOICE TRAINING

„Everyone has a beautiful voice. You just have to know how to use it.“  Jo Estill

Das ESTILL VOICE TRAINING, benannt nach der amerikanischen Sängerin, Stimmforscherin und Pädagogin Jo Estill, besteht seit mehr als 20 Jahren. Jo Estill interessierte sich für die Frage, wie die Stimme funktioniert und wie man bestimmte Gesangssounds produziert. Aus dieser Neugier heraus begab sich die Sängerin von der Bühne in die Universitäten und begann zu studieren und zu forschen. Ihre anatomischen und physiologischen Erkenntnisse stellte Jo Estill leicht verständlich und nachvollziehbar zusammen: Level 1 beinhaltet die Compulsory Figures of Voice, Level 2 die Figure Combinations for Six Voice Qualities.

Im Jahre 2010 empfahl mir die Aachener Jazz-Sängerin Sabine Kühlich das ESTILL VOICE TRAINING. Level 1 und 2 besuchte ich zum ersten Mal in der Stimmwerkstatt Köln und war begeistert: Der niederländische Course Instructor Alberto ter Doest beantwortete mir in fünf Tagen beinah alle Fragen, die ich über die Stimme und das Entstehen von bestimmten Stimmklängen hatte. Auch wenn ich damals noch nicht alles verstand, machte meine eigene Stimme bereits in der Masterclass einen unfassbaren Sprung hin zu dem Klang, den ich mir immer wünschte  – aber nicht dachte, dass er bereits in mir steckt. Auch bei meinen Schülern, Klienten und Patienten lösten einfachste Übungen aus dem ESTILL VOICE TRAINING deutliche Stimmveränderungen aus und schafften ein neues Bewusstsein und Wissen über die Anatomie und Physiologie der Stimme.

Begeistert lud ich Alberto ter Doest im Sommer 2011 in den Stimmraum Aachen ein, wo er Level 1 an klassische Sänger, Pop-Sänger, Logopäden und Laien unterrichtete. Auch diesmal konnte ich eine Menge Fachwissen sowie praktische Anleitungen für meine Schüler und mich mitnehmen, die meine Stimme und die meiner Schüler in kurzer Zeit wieder einige Schritte weiter brachten. Level 2 besuchte ich zum zweiten Mal in der Stimmwerkstatt und traute mich diesmal an die bis dahin für mich als Logopädin schwierigen und bis dato zweifelhaften Qualities „Belt“ und „Opera“.

Nach diesem Wochenende beschloss ich mich intensiv mit ESTILL zu beschäftigen und begann meine Ausbildung zum Certified Master Teacher, der ersten Ausbildungsstufe des ESTILL.

Letzte Woche durfte ich Alberto ter Doest an die Hochschule für Musik in Osnabrück begleiten und die Übungsgruppen trainieren. Zudem habe ich ein zweistündiges schriftliches Anatomie-Examen geschrieben und bestanden. Auch die Voiceprint-Prüfung habe ich erfolgreich bestanden. Es folgt noch eine letzte Prüfung.

Bildschirmfoto 2013-03-02 um 17.53.17

ESTILL im APRIL // MÜNCHEN:


Ich möchte jedem Sänger, Gesangspädagogen und Interessierten LEVEL 1 und LEVEL 2 in München ans Herz legen. Dorte Hyldstrup aus Dänemark ist ein fantastischer Course Insrtuctor. Sie bietet ebenfalls im April einen LEVEL 1 Advanced Course an.

Glaubt mir, die Investition in Zeit und Geld lohnt sich!

Bildschirmfoto 2013-03-02 um 17.53.01