Radiobeitrag auf BR 2 mit Stephanie Kruse

Bildschirmfoto 2013-09-02 um 15.02.51Vor einigen Wochen bekam ich einen Anruf der Journalistin Magdalena Schmude vom Bayrischen Rundfunk. Sie würde gern einen Beitrag über das Thema Stimmanpassung bei Transsexualität drehen und suche dazu eine Expertin sowie eine transsexuelle Frau, die sie interviewen könne.

Ich lud Magdalena zu einem Gespräch ein und beatwortete ihre Fragen rund um das Thema Stimme und Geschlecht sowie zur Stimmanpassung.

Eine Woche später trafen wir erneut zusammen. Diesmal war auch Sandra Wissgott dabei. Gemeinsam haben wir an Sandras Stimme gearbeitet und Magdalena hörte zu. Danach hatten wir noch ein intensives Gespräch und Sandra berichtete ihre Erfahrungen mit ihrer Stimme.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Sandra und Magdalena für den wirklich netten, intensiven und spannenden Tag bedanken.

Auch besuchte Magdalena meine Kollegin Antje Geiger und schaute während der Arbeit mit einer Klientin über die Schulter.

Hier könnt ihr den Beitrag hören:

„Transgender – Wenn die Stimme dem Geschlecht nicht folgt“

Kommentar verfassen